Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
21:12

Die frisch gebackene "Dr." Anna Terschüren könnte Fernsehgeschiche schreiben. Denn in ihrer Doktorarbeit beweist sie klipp und klar, dass nicht nur die GEZ-Gebühr, sondern auch die neue Rundfunkabgabe verfassungswidrig ist. Hauptgrund: Die "Abgabe" ist eine Zwecksteuer und außerdem ist der Grundsatz der Gleichbehandlung nicht gewahrt. Darüber hinaus bedienen ARD & ZDF nicht das Interesse ihrer Zuschauer,  sondern senden auf Druck der Werbeindustrie Produktionen, in deren Umfeld neue Konsumenten geködert werden. Das entspricht ganz und gar nicht dem sogenannten öffentlich-rechtlichen Programmauftrag.

Wie das Publkum trotz 8 Milliarden GEZ-Steuer frech an die Werbeindustrie verhökert wird, zeigt diese Doku: Verraten und verkauft: so verarscht das ZDF seine Zuschauer

   Die druckfrische Doktorarbeit von Anna Terschüren erhielt übrigens die Bestnote "summa cum laude", aber sie wird natürlich bei den öffentlich-rechtlichen totgeschwiegen.

GEZ verfassungswidrig, Gebühren zurückfordern
Reposted bymactatoremZombieGigoloarenwonkoKrebsgeo404madgyverNix-S21paketmondkroeterunkensteinandi9105Tokei-IhtoseraqualitaetsjournalismuspowerToThePoeple02mydafsoup-01darksideofthemoondawittowserMarsmenschen-vertragen-keinen-Alkoholcarlandlouisecygenb0ckbigbear3001n0gYYYpowerToThePoeplemofoDevaqbSirenensangDiviuspotatoeleyrer

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl